Party · Pop / Rock

Falco Tribute


Die Goldfisch´ lassen den Falken hoch leben - anlässlich des 20. Todestag und des Geburtstags kommt die wohl prominenteste All-Star-Band des Landes zusammen, um traditionell im Wiener U4 aufzugeigen und das neue Album „FALCO Coming Home – The Tribute Donauinselfest 2017“ zu präsentieren

„Einmal wird der Tag kommen, die Donau außer Rand und Band, im U4 geig´n die Goldfisch´“. Einst ließ Falco „Ganz Wien“ feiern - nun sorgen seine Wegbegleiter und musikalischen Nachkommen dafür, dass die Stadt niemals aufhört, ihren wohl berühmtesten Pop-Export hochleben zu lassen. Bereits traditionell geig´n die Goldfisch' alljährlich rund um seinen Geburtstag und Todestag (der sich am 6. 2. 2018 zum 20. Mal jährt) an zwei Abenden im Wiener U4 auf. Die prominente All-Star-Band, bestehend aus Mitgliedern der original Falco-Band und einer handverlesenen Auswahl der besten heimischen Interpreten, verbeugt sich mit einer emotionalen Tribute-Show vor diesem Ausnahmekünstler, der auch zwei Jahrzehnte nach seinem Tod die Menschen immer noch berührt. Was wäre Wien, was wäre Österreich ohne Falco und seine Hits?

Wie sehr Falco die Menschen immer noch bewegt, zeigte sich auch vergangenen Sommer, als 140.000 Fans auf die Donauinsel pilgerten, um die „Wiederholung“ eines der legendärsten Konzerte der heimischen Musikgeschichte zu erleben. 1993 musste das frenetisch gefeierte Falco Konzert auf der Donauinsel frühzeitig abgebrochen werden, weil ein Gewitter die Tonanlage komplett unter Wasser setzte. 2017, fast 25 Jahre später, kam seine Band noch einmal zusammen, um dieses Jahrhundert-Konzert zu wiederholen und fertig zu spielen. Die Idee dafür entstand bei den ersten Goldfisch‘-Konzerten im U4. „Die Reaktion der Fans, die Euphorie aller Beteiligten hat uns gezeigt, dass wir das auch einmal auf einer großen Bühne machen sollten. Ein großes Familien-Fest, bei dem Falco-Fans aller Generationen zur Musik des Falken abfeiern“, so Falco-Bandleader Thomas Rabitsch. Und das Konzept ging voll auf - unter großem Staraufgebot, im Duett mit Falcos Original Stimme, ging dann am 24. Juni 2017 die Show wie geplant über die große Festbühne und begeisterte das Publikum.

Nach diesem wohl einzigartigen Konzertereignis kehren die Goldfisch' nun wieder an den Ort des Ursprungs zurück. Dazu gesellt sich am 1. und 2. 2. im U4 auch wieder die Creme de la Creme der heimischen Stars wie Roman Gregory, Georgij Makazaria, Skero, Edita Malovčić, Ana Milva Gomes, Yasmo, Johannes Krisch, Tini Kainrath und Andie Gabauer.

Am 1.2. steht der gesamte Abend mit großer Falco-Party im Anschluss an das Goldfisch' Konzert ganz im Zeichen des Falken.
Und sie rocken nicht nur live auf der Bühne im einstigen zweiten Wohnzimmer Falcos! Parallel zur Ausstrahlung der ORF Sendung „Coming Home – Das Falco Tribute Konzert auf dem Wiener Donauinselfest 2017“ veröffentlicht Sony Music Entertainment „FALCO Coming Home – The Tribute Donauinselfest 2017“ am 02.02.2018 auf CD, CD/DVD und das Original-Konzert „Donauinsel Live 1993“ erstmals auf Vinyl.

“´Im U4 geig´n die Goldfisch´ - der Hansi längst am sicheren Land….´ - Wir spielen immer noch“, verspricht Thomas Rabitsch. Einmal im Jahr bringen sie die Donau außer Rand und Band und das sollte man auf keinen Fall versäumen.

Eintritt: Ab 35,- Euro.


Vergangene Termine