Tanz

Face to Face


„Face to Face“ ist ein theatralischer Dialog im Stil des indischen Bharatnatyam-Tanztheaters zwischen zwei starken Frauen aus der indischen Mythologie, Sita und Draupadi.

Als Inspiration dienen die beiden großen indischen Epen Ramayana und Mahabharata. In künstlerischer Freiheit werden Sita und Draupadi auf der Bühne zusammengebracht, obwohl sie Figuren verschiedener Erzählungen, Epochen und Milieus sind.

In einer nie zuvor so dargestellten Begegnung werden die Lebensgeschichten der beiden Frauen auf subtile Weise durch pulsierende Tanzszenen dargestellt, durchsetzt mit in englischer Sprache vorgetragenen Dialogen. In ihrem Innern verborgene Geheimnisse des turbulenten Lebens der beiden, aber auch die Kraft und das Mitgefühl, die sie gemeinsam haben, wird auf diese Weise anschaulich zum Leben erweckt. Mit Tanz, Musik, Schauspiel und epischer Geschichte wird das Publikum in Bann gehalten, auch wenn es nicht mit den indischen Epen und ihrer Mythologie vertraut ist. Der eingeblendete englischsprachige Dialog erleichtert dabei das Verständnis der Entwicklung der erzählten Geschichte.
Konzept und Choreographie stammen von Jyotsna Shourie, der Leiterin der in Neu Delhi ansässigen Tanztheatertruppe. Die Musik wurde speziell für „Face to Face“ von dem bekannten Sänger O.S. Arun im südindischen (karnatischen) Stil komponiert, der selbst den Vokalpart übernommen hat. Die englische Version der Dialoge wurde von den Theaterpersönlichkeiten Aftab Seth und Sharmila Livingston gesprochen.
Besetzung:
Jyotsnalata Shourie, Nandita Kalaan Mehra, Aneesha Grover, Amrita Sivakumar, Mr. Himanshu
Info:
http://stb.univie.ac.at/aktuelles/veranstaltungen/


Vergangene Termine