Vortrag · Diverses

Fabian Scheidler - Der Kampf um globale Gerechtigkeit


Buchpräsentation & Fotoausstellung Fabian Scheidler

Zum Jahresausklang laden wir zur Diskussion „Der Kampf um globale Gerechtigkeit“ (und die Rolle alternativer Medien) – basierend auf dem gleichnamigen Buch (Promedia 2019), in dem erstmals die wichtigsten Gespräche aus zehn Jahren engagiertem Journalismus nachzulesen sind, unter anderem mit Noam Chomsky, Yanis Varoufakis, Amy Goodman und Immanuel Wallerstein. Die Herausgeber, die beiden Journalisten David Goeßmann und Fabian Scheidler, gründeten 2009 den unabhängigen Internet-TV-Sender Kontext TV (www.kontext-tv.de). Seitdem haben sie in ihren Sendungen Hintergründe zu drängenden Gegenwarts- und Zukunftsthemen wie Klimawandel, Krieg und Frieden, Finanzkrise, soziale Gerechtigkeit und Migration ausgeleuchtet. Es gelang ihnen, viele prominente kritische AktivistInnen und DenkerInnen vor die Kamera zu bekommen und mit ihnen über die sich zuspitzenden globalen Krisen zu sprechen – und über mögliche Auswege für eine Welt, die immer näher an den Abgrund gerückt wird.

Im Aktionsradius stellt Co-Herausgeber Fabian Scheidler (Autor von „Das Ende der Megamaschine“ und „Chaos“) das aktuelle Buch vor, lädt zur Diskussion und zeigt seine Fotoausstellung „Displaced Places“, die auf seinen Reisen durch die Welt entstanden ist. (Ausstellung zu sehen bis 22.1.2020)


Vergangene Termine