Vortrag · Literatur

F*Lit: Yalla, Feminismus!


Eine Veranstaltung im Rahmen von 100 Jahre Zulassung von Frauen an der Akademie der bildenden Künste Wien.

Anlässlich 100 Jahre Frauen* an der Akademie: She* came to stay findet im Sommer-Semester 2021 die Veranstaltungsreihe flit. statt. Wir werden vor:lesen, gemeinsam und jede für sich, uns austauschen, diskutieren, wieder sagen was schon stimmig gesagt wurde und widersprechen wo wir nicht übereinstimmen.

Gespräche über Sichtbarkeit, Arbeitsbedingungen, Marginalisierung, Chancen, Kämpfe, Entwicklungen und Interessen sind auch Gespräche über Bildung. Innerhalb der Akademie der bildenden Künste Wien möchten wir als Hochschüler*innenschaft selbst den Raum ergreifen und uns organisieren, Positionen beziehen. Wir lesen und wir bilden uns, wir warten nicht ab, wir tun. Denn wir sind da.

Programm

Termine jeweils 17-19 Uhr
19.03. Reyhan Sahin aka. Dr. Bitch Ray - Yalla, Feminismus! (d)
23.04. Virgina Woolf - Zimmer für sich allein (d)
21.05. Pauline Hermange: I hate men (e)
18.06. Silvia Federici: Beyond the periphery of the skin (e)

Um Anmeldung wird gebeten: [email protected]
Veranstaltungsort und weitere Infos erhaltet ihr nach der Anmeldung.


Vergangene Termine