Literatur · Theater

Exklusive Kaffeehauslesung mit J. F. Dam


J. F. Dam präsentiert sein Buch und liest aus "Die Nacht der verschwundenen Dinge".

Thomas und Christina sind jung und erfolgreich; er ist Architekt, sie entwirft Mode. Während eines Konzertbesuches verliebt Thomas sich plötzlich in Helen, die Frau seines Freundes Michael. Es ist eine unmögliche Liebe, jedes Treffen im Freundeskreis wird zur Tortur. Als er es nicht mehr schafft, seine Gefühle zu verbergen, fällt sein Leben wie ein Kartenhaus zusammen. Ohne Pathos erzählt. J. F. Dam davon, wie sich das Leben innerhalb eines Augenblicks ändern kann.


Vergangene Termine