Pop / Rock

Excuse Me Moses


Excuse me Moses, das sind die vier Wiener Michael Paukner, Diz Schrödl, Gerald Weichselbaum und Martin Scheer - vormals bekannt unter dem Bandnamen "Funkalicious". Die Musik von Excuse me Moses richtet sich verstärkt an der Rockmusik aus und fand ihre erste öffentliche Erwähnung bei ihrer Teilnahme am Newcomer-Musikcasting Ö3 Soundcheck 2005, wo sie den dritten Platz belegten. Im Zuge der Ö3 Promotion traten sie bereits im Mai 2006 im Vorprogramm eines Konzerts von Bon Jovi und Nickelback in Innsbruck auf. Im heurigen Sommer platzierte sich die Band mit der Doppelsingle Butterfly Tree/Vital Signs auf Platz 20 der Ö3 Hitparade. Vor kurzem veröffentlichte die Gruppe auch ihr erstes Album mit dem Titel "1st Last will", welches gleich auf Platz 13 in die Ö3 Albumcharts einstieg. Der Song "Butterfly Tree" ist im Moment nicht mehr aus dem Radioprogramm wegzudenken und entwickelte sich zu einem "angenehmen Ohrwurm" bei Jung und Alt.

Zur Vervollständigung dieses einzigartigen Rockabends wurden auch zwei bekannte Bands organisiert, die die Zeit bis zum Auftritt von Excuse me Moses musikalisch verkürzen. Die Band RedGarden schuf mit ihrem Debütalbum "Losing Sleep" Musik, die kaum kategorisierbar ist. Die Band versteht es ihre komplexen Soundgebilde auch auf der Bühne umzusetzen - ob leise, hart, ruhig oder laut - RedGarden hat den eigenen Stil gefunden und freut sich sehr darauf diesen live präsentieren zu dürfen. Als zweite Vorband konnte man die Band Centao gewinnen. Centao machen erdige Rockmusik - rifflastig groovende Strophen treffen auf wunderbar melodische Refrains, die so richtig ins Ohr gehen. Teils reißt einem die Wucht der Songs einfach vom Hocker, doch auch extrem gefühlvolle eingängige Passagen finden ihren Platz. Und vor allem live merkt man, dass diese Formel wirkt.


Vergangene Termine