Musical · Theater

Evita im Ronacher



Mit mehr als zwanzig internationalen Preisen ausgezeichnet und einer Oscar prämierten Verfilmung mit Madonna und Antonio Banderas, genießt das Musical EVITA von Tim Rice und Andrew Lloyd Webber seit Jahren Kultstatus.

Die Show mit einigen der besten Musicalsongs aller Zeiten wie „Wein‘ nicht um mich, Argentinien“, „Diese Nacht ist so sternenklar“, „Ich wäre wirklich gut für dich“ und „Du nimmst den Koffer wieder in die Hand“ erzählt die Geschichte von Eva Perón, der Ehefrau des ehemaligen Argentinischen Diktators Juan Perón von ihren Anfängen bis hin zu ihren Tagen als Nationalheldin.

Die VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN sind sehr stolz, für die Regie dieser spannenden Neuinszenierung den Star-Regisseur und -Choreographen Vincent Paterson gewonnen zu haben, der schon beim Hollywoodfilm mit Madonna in der Titelrolle für die Choreografie verantwortlich zeichnete.

Inhalt
Das Musical basiert auf der Biografie von Eva Perón, vom Volk liebevoll „Evita“ genannt. Die Geschichte handelt von ihrem gesellschaftlichen und politischen Aufstieg, vor dem Hintergrund der historischen Ereignisse in Argentinien zwischen 1934 und 1952. Che, ein junger Mann, führt als Erzähler und Kommentator durch die Geschichte. Die selbst aus einfachen Verhältnissen stammende Evita, bereits zu Lebzeiten von den „Descamisados“, den „Hemdlosen“, wie eine Heilige verehrt, wird von den Bürgerlichen und Intellektuellen verachtet. Ihren Weg nach ganz oben säumen etliche Liebhaber bis sie schließlich auf den Militärattaché Perón trifft. Sie unterstützt ihn tatkräftig bei seinen Aufstiegsplänen zum Präsidenten und wird selbst zur First Lady.

Eva Perón lebt glamourös ihren Traum von Luxus. Ihr Gespür und Geschick öffentlichkeitswirksam ihre Sympathie für die Armen und Unterdrückten zu demonstrieren, macht sie dennoch zur Hoffnungsträgerin und zum Idol für ein ganzes Volk. Trotzdem die sozialen und wirtschaftlichen Spannungen im Land steigen, und die Stimmen gegen sie lauter werden, verwandelt sie die drohende Niederlage in einen Triumph.

In der Titelrolle der Eva Perón wird die mit vielfachen Preisen ausgezeichnete, bekannte deutsche Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin Katharine Mehrling (u.a. „Piaf“, „My Fair Lady“, Funny Girl“, „Irma La Douce“, „Cabaret“) zu sehen sein. Nach zahlreichen großen Erfolgen an internationalen Häusern wie der Komischen Oper in Berlin oder dem Old Vic Theatre im Londoner Westend gibt die dreifach als „Beliebteste Schauspielerin“ mit dem renommierten deutschen Theaterpreis „Der Goldene Vorhang“ geehrte Künstlerin nun als „Evita“ 2016 endlich ihr Wien-Debut!

An ihrer Seite in den weiteren Hauptrollen darf man sich auf die Wiener Publikumslieblinge Drew Sarich (u.a. “Jesus Christ Superstar, „Tanz der Vampire“, „Sister Act“) als „Che“ und Thomas Borchert (u.a. „Elisabeth“, „Mozart!“, „Tanz der Vampire“) als „Juan Perón“ freuen.

Empfehlung der Redaktion: Der Soundtrack zum Musical


Pressestimmen

  • Heute

    19:30
  • Sa., 10.12.2016

    15:00
  • Sa., 10.12.2016

    19:30
  • So., 11.12.2016

    16:30
  • Di., 13.12.2016

    18:30
  • Mi., 14.12.2016

    18:30
  • Do., 15.12.2016

    19:30
  • Fr., 16.12.2016

    19:30
  • Sa., 17.12.2016

    15:00
  • Sa., 17.12.2016

    19:30
  • So., 18.12.2016

    16:30
  • Mi., 21.12.2016

    18:30
  • Do., 22.12.2016

    19:30
  • Fr., 23.12.2016

    19:30
  • Di., 27.12.2016

    18:30
  • Mi., 28.12.2016

    18:30
  • Do., 29.12.2016

    19:30
  • Fr., 30.12.2016

    19:30
  • Sa., 31.12.2016

    15:00
  • Sa., 31.12.2016

    19:30