Fotografie Ausstellung

Eva Staber - Same Frame - Different View


Ein Bild in tausend Wel­ten. Eva Staber reist mit ihrer analo­gen Lomo Mit­telfor­matkam­era DIANA F+ an Orte, denen sie in ihrer Ein­ma­ligkeit und Fremd­heit, das unendlich Sub­jek­tive zu ent­locken sucht.

Open­ing
Tue, 18 Novem­ber 2014, 19.00

Exhi­bi­tion: 19 Novem­ber — 5 Dezem­ber 2014
MO – FR, 11.00 – 19.00 / SA 10.00–18.00

Ein Bild in tausend Wel­ten. Eva Staber reist mit ihrer analo­gen Lomo Mit­telfor­matkam­era DIANA F+ an Orte, denen sie in ihrer Ein­ma­ligkeit und Fremd­heit, das unendlich Sub­jek­tive zu ent­locken sucht.

Sie arbeitet mit analo­gen Exper­i­menten , mit Dop­pel­be­lich­tung und Cross-Entwicklung, mit Über­lagerung oder absichtlicher Entwick­lung des Films in falscher Chemie.

Die zufäl­li­gen und irri­tieren­den Effekte, die bei diesem Spiel mit Far­ben und For­men entste­hen, unter­stützen die gewollte Verz­er­rung der Abbil­dung. Das Abstrakte dient Eva Staber dabei als Werkzeug, den Betra­chter zu eige­nen Bild­wel­ten dieser nur schein­bar fest­ge­hal­te­nen Momente zu inspirieren.


Vergangene Termine