Literatur · Diverse Musik

Eva Reingold - Rezitation) & Philipp Tröstl - Laptop, Keyboard


»Alles, was gegessen wird, ist Gegenstand der Macht« – eine musikalische Sprachkomposition über Elias Canettis Masse und Macht. Von Philipp Tröstl

Eva Reingold (Rezitation) und Philipp Tröstl (Laptop, Keyboard) gedenken des 110. Geburtstags von Elias Canetti mit einer musikalischen Sprachkomposition, die auf Texten aus Canettis Opus magnum Masse und Macht basiert: »Alles, was gegessen wird, ist Gegenstand der Macht«.

Der Text selbst dient dabei als Klangmaterial: Er wird gelesen, verfremdet, zugespielt oder ist Ausgangspunkt für die Entwicklung neuer musikalischer Strukturen. Die Themenschwerpunkte korrespondieren mit den Buchkapiteln Der Befehl, Zur Psychologie des Essens, Der Machthaber als Überlebender, Frage und Antwort und Befehl und Verantwortung. KHR


Vergangene Termine