Klassik

Eva Brunner und Bo Wiget - Leck Oasch


Ein wonniglich schaudernder Blick in die menschlichen Abgründe am Beispiele der der „österreichischen Seele“.
Sehr lustig. Sehr traurig.
„Ein Feuerwerk des Komödiantentums.“
Na servus!
Nur in Österreich liegen Derbheit und Zärtlichkeit so nah beieinander, dass sie mitunter auch schon mal verwechselt werden. Eva Brunner hat ihr Herkunftsland vor 30 Jahren verlassen und schaut nun mit eben jenem zärtlichen wie derben Blick auf ein Land, das einst ein großes Kaiserreich war.
Aus fröhlicher Distanz spielt, singt und spricht Eva Brunner Worte und Melodien von Dichtern und Denkern Mozart, Qualtinger, Dylan, Haydn, Horváth, Artmann, Reiser, Bayer u.a.


Vergangene Termine