Europäischer Tag der jüdischen Kultur 2014


Europäischen Tag der jüdischen Kultur 2014

09:00 Uhr: Leerstellen I: Rundgang durch das jüdische Viertel in Eisenstadt

mit dem Zeitzeugen Ernst Simon (London) und Johannes Reiss (Österr. Jüd.
Museum Eisenstadt)
Treffpunkt: Jerusalemplatz, Eisenstadt

10.00 Uhr: Matinee im Österreichischen Jüdischen Museum

Eröffnung des ersten Europäischen Tages der jüdischen Kultur im Burgenland durch LH Hans Niessl und Francois Moyse, Präsident der European Association for the Preservation and Promotion of Jewish Culture and Heritage.

Anschließend: Zeitzeugen erzählen von ihrer Kindheit im Burgenland, der Vertreibung durch die Nationalsozialisten und dem Leben in der Emigration.
Mit Ernst Simon (Eisenstadt - London) und Gerda Frey (Mattersburg - Wien).


Vergangene Termine