Tanz · Theater

Europaballett St Pölten - Wolfgang Amadé


Im Zentrum der Aufführung des Europaballetts „Wolfgang Amadé“ steht das Leben des Musikers und Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, welches es verdient, in vielen Variationen dargestellt zu werden. Die Produktion von Renato Zanella wurde 1998 erstmals an der Wiener Staatsoper aufgeführt, in der damals Vladimir Malakhov in der Hauptrolle tanzte. Für das Belgrader Madlenianum Opera & Theatre wurde eine neue Version des Balletts von Renato Zanella produziert. Exklusiv für die Premiere in Belgrad bereitete Christian Ludwig Attersee, einer der renommiertesten Maler Österreichs, ein neues Bühnenbild vor. Zwölf spezielle Themenbilder wurden auf Bestellung angefertigt und in der Aufführung verwendet. Im Stadttheater Wiener Neustadt lässt sich nun eine für das Europaballett adaptierte Version des Kammerstücks erleben. Die Aufführung von Wolfgang Amadé erfolgt dabei zur Musik von Mozart selbst und von Antonio Salieri. In der Hauptrolle tanzt der Solist Florient Cador. Das Ballett Wolfgang Amadé zeigt auf künstlerische Weise – durch Tanz, Musik, Szenografie, Kostüme und szenische Lösungen – Wendepunkte des Lebens und Schaffens des Musikgenies aus Salzburg.


Vergangene Termine