Vortrag

Ethnisierung in Nachrichten über Afrika


Eine Analyse von Nachrichten über den afrikanischen Kontinent in österreichischen Gratiszeitungen zeigt, dass kaum brauchbare Informationen geliefert werden. Vielmehr werden Stereotype bedient, die den sozialen Frieden und den Zusammenhalt gefährden. Die Berichterstattungen beziehen sich fast ausschließlich auf kriegerische Auseinandersetzungen in afrikanischen Ländern und auf Gewaltszenen auf den Flüchtlingsbooten.

Elisabeth Huber, Kultur- und Sozialanthropologin


Vergangene Termine