Jazz

Ester Rada


Ester Rada´s Musik ist geprägt von ihrem äthiopischen Erbe. Aufgewachsen in bescheidenen Verhältnissen in einer religiösen jüdischen Familie in Israel, schaffte sie es mit der notwendigen Energie, ihren Traum einer Musikerin zu erfüllen. Kritiken beschreiben ihren genreüberschreitenden Sound als geglückte Kombination aus World-Jazz, Urban-Funk, Neo-Soul und R&B gemischt mit viel schwarzem Soul.

Ester Rada - Israelin mit äthiopischen Wurzeln - verbindet einzigartig Ethio-Jazz, Funk, Soul und R‘n‘B mit Urban-Black-Grooves. Sie ist der „Risingstar“ der Stunde und die neue Soulstimme aus dem Mittleren Osten. Alicia Keys gehört bereits zu ihren Fans und featured sie auf ihren Tourneen. Ihr aktuelles Album „Ester Rada“ wurde Anfang 2014 veröffentlicht, hat zig Auszeichnungen erhalten. „So klingt Pop mit äthiopischen Bläsersätzen und schwarzer Seele, das Spiegelbild einer weltoffenen Seele.“ Radas interkultureller Sound offenbart eine tiefe Reflexion der Israelin mit ihrem äthiopischen Erbe. Rada ist in einer sehr religiösen jüdischen Familie, in mehr als bescheidenen Verhältnissen in einer der rauesten Gegenden Israels, aufgewachsen. All das gab Rada den Antrieb ihren Traum von Musik zu erfüllen und ihren eigenen Weg zu gehen.In ihrem Song „Life Happens“ singt Rada - ganz Nina Simone - dass man sie Kummer nicht lehren müsse, sie kenne ihn längst. «Life Happens»


Vergangene Termine