Musical

Estelle


In ihrer satirischen Geschichte um den fiktiven Superstar "Estelle" gelingt es den beiden österr. Komponisten, Autoren und Musikern Florian Angerer und Helmut Karmann Musical-, Film- und Popularmusik in einzigartiger Weise miteinander zu verschmelzen.

Für knapp zwei Stunden werden die Zuschauer nicht nur in die grelle Welt des modernen Popmusikbusiness entführt, sondern auch auf eine spannende Reise durch verschiedenste Musikgenres und Musikepochen mitgenommen und dabei mit eingängigen Melodien verzaubert. Das löste schon im Vorfeld bei Experten große Begeisterung aus.

Neben erfolgreichen Profis, wie z.B. Monika Ballwein (Sängerin und Österreichs Vocalcoach Nr. 1 - Conchita Wurst usw.), Jacqueline Braun (Hauptdarstellerin bei „Mamma Mia”), Daria Kinzer (Songcontestteilnehmerin 2011 für Kroatien), Betty Semper (Queen of Soul), Andy Woerz (The Voice) und zahlreichen großartigen NachwuchskünstlerInnen, sind das eigene junge große Orchester mit Band und Chor (Dirigent David Dornig) sowie die atemberaubenden Tanzperformances der jungen TänzerInnen des Performing Center Austria weitere Highlights dieser mitreißenden Produktion unter der Regie des bekannten ORF Choreografen und Regisseurs Ferdinando Chefalo.

Mit dem Projekt "young talents meet pros" geht die erfolgreiche österreichische Talenteförderungsinitiative star.t wieder einmal einen ganz neuen Weg: Besondere Nachwuchstalente und renommierte Profis arbeiten gemeinsam und unentgeltlich an der Audioproduktion und großen konzertanten Bühnenaufführung eines neuen eigenen Musicals und spenden den Reinerlös der Aktion "Licht ins Dunkel".
Fünf der jungen KünstlerInnen sind blind und Mitglieder des Leadingteams, Casts und Orchesters.


Vergangene Termine