Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

España Verde - Spaniens unentdeckter Norden


In einer Multimedia Ausstellung nehmen die Produzenten des preisgekrönten Reisedokumentarfilms The Old, the Young & the Sea die Besucher auf eine abenteuerliche Foto- und Videoreise entlang des bislang noch weniger bekannten grünen Norden Spaniens mit.

„España Verde“ –
wilde Küste, liebenswürdige Menschen, kulturelle Vielfalt
Von den Rías Baixas bis hin zur Biskaya erstreckt sich das Grüne Spanien an der Nordküste der Iberischen Halbinsel über vier autonome Regionen: Galicien, Asturien, Kantabrien und das Baskenland. Das „andere Spanien“ gilt immer noch als Geheimtipp:
Es ähnelt der Bretagne und Cornwall, besticht durch ein ausgeprägtes keltisches Erbe und die Almen seiner Hochgebirge erinnern an unsere Alpen.
Mit dem Unterschied, dass von seinen Berggipfeln aus der Atlantik zu sehen ist!

Die Lebensart der Galicier ist vom Tosen des Atlantiks geprägt. Das Naturjuwel Asturien gilt geschichtlich als eine der „spanischsten“ Regionen. Kantabrien wiederum bezaubert durch die perfekte Symbiose zwischen üppiger Natur, kultureller Vielfalt und Tourismus. Das Baskenland kennzeichnet der einzigartige Lebensstil seiner Bewohner, die gekonnt Tradition und Moderne miteinander verbinden.

Eröffnungsprogramm:
Offizielle Eröffnung: 24. April, 19:00 Uhr
Eröffnung durch den Direktor des Instituto Cervantes, Juan Manuel Casado Ramos, den Direktor des spanischen Fremdenverkehrsamtes, Javier Rodríguez Mañas, den Fotografen und die Produzenten von The Old, the Young & the Sea.
Die Filmcrew stellt dabei die bereisten Regionen vor und gibt Einblicke in den Produktionsalltag sowie in die Entstehungsgeschichte der gesammelten Werke.
Um eine Anmeldung für das Eröffnungsevent wird gebeten:
Cristina.Sanchez@externos-tourspain.es oder www.bit.ly/ExhibitionVienna


Vergangene Termine