Party · Diverses

Erster „Tag der Wohnstraße“


Beim ersten „Tag der Wohnstraße" kann man selbst ausprobieren, wie es ist, wenn die Wohnstraße zum verlängerten Wohnzimmer wird.

Jede/r kann nach Belieben Schach spielen und Kaffee trinken, mitten auf der Wohnstraße Federball spielen und Räder schlagen, mittun oder beobachten, Musik lauschen und sich überraschen lassen.

Das Programm bzw. die Themen am „Tag der Wohnstraße“ u.a.:
• WOHNSTRASSEN-TAFELN, Informationen und Vernetzung, Präsentation bisheriger #wohnstraßenleben (space and place)
• „Wohnen“ auf der Wohnstraße (Kollektiv Raumstation)
• Urlaub auf der Wohnstraße (geht-doch.wien)
• WOHNSTRASSEN-QUIZ (Juan Carlos Carvajal Bermúdez)
• Feier der Erfolge der „Initiative Pelzgasse“
• Kleidertausch (Projekt: Garderobe)
• Temporäre grafische Gestaltung des Straßenbelags (Sylvia Kostenzer)
• Gemeinsame Erkundung des „Wohnstraßen-Grätzels“ (Shared Walks)

bei jedem Wetter I barrierefrei | ohne Anmeldung

Im Rahmen von WIEN LEBT 2018


Vergangene Termine