Theater

Erster Klasse/ Lottchens Geburtstag/ Orchesterprobe


Die Theatergruppe Siedlerverein widmet ihre diesjährigen Aufführungen zwei bayrischen Autoren: Ludwig Thoma und Karl Valentin.

Erster Klasse
Bauernschwank in einem Akt von Ludwig Thoma

In einem Eilzugabteil Erster Klasse fahren verschiedene Menschen nach München: das frisch verheiratete Ehepaar von Kleewitz, der Berliner Kaufmann Stüve, der bayrische Ministerialrat von Scheibler, der Ökonom Sylvester Gsottmaier sowie der Ökonom und Landtagsabgeordnete Josef Filser. Zudem spielen eine große Rolle: ein Ochse, der technische Fortschritt des Jahrhunderts und das böse Maul der Marie Filserin!

Lottchens Geburtstag
Einakter von Ludwig Thoma

Lottchen wird zwanzig. Ihr Vater, der Universitätsprofessor Otto Giselius, plant die Aufklärung seiner Tochter. Wie ein solches Thema direkt, aber nicht voller Scham ansprechen? Mit umständlichem Elan geht er an seine Aufgabe heran. Ein peinliches Desaster?

Orchesterprobe
Einakter von Karl Valentin

Ein grotesker Kampf zwischen Taktstock und Musikinstrumenten: Karl Valentin als querdenkender und querspielender Musiker, der sich mit dem Kapellmeister höchst persönlich anlegt. Es wird mehr diskutiert als musiziert - und Valentin gibt den verdrehten Wortzerklauber, der jeder Logik die innewohnende Unlogik abringt!


Vergangene Termine