Kunstausstellung

Erratum - Thomas Gegner


Nachdem er seine Karriere in einer Gießerei begonnen hatte, schloss Thomas Gegner ein vierjähriges Studium der Kommunikationswissenschaft und Kunstgeschichte ab, als er 2004 in die bildende Kunst wechselte. Dabei entschied er sich bewusst gegen ein Studium der Bildenden Kunst innerhalb eines akademischen Systems, um sich unbeeinflusst auf seine eigene intuitive Herangehensweise verlassen zu können. Seither arbeitet er als Künstler in verschiedenen Ateliers und Orten wie Schloss Hagenberg in Niederösterreich, Atelier Abtsdorf in Attersee etc.

Neben der Arbeit an seinen Bildern fertigt er seit 2010 auch Collagen an. Seine Untersuchungen über die Mechanismen der Informationsbereitstellung umfassen Bild- und Textelemente aus gesammelten Büchern, Modemagazinen, Zeitungen etc. In seinen Collagen schafft er oft eine Atmosphäre von Künstlichkeit und Unheimlichkeit, die mit einem Sinn für Humor verbunden ist und Fragen nach der subtilen Funktion der gegebenen Informationsvermittlung aufwirft.


Vergangene Termine