Jazz

Eröffnungskonzert des Musikforum Viktring-Festivals


VOX AD LIBITUM: gemischtes Quartett. Gesungen wird alles, was Spaß macht, von Pop- über geistliche Musik bis hin zum Kärntnerlied.
SAMO WEIDINGER BAND (Sohn von Wolfgang Puschnig) vereint Maturanten des Jahrgangs 2015/16 des BRG Viktring
SQUALLOSCOPE: das ist Anna Kohlweis, Sängerin, Musikerin, Multimediakünstlerin und Illustratorin
DELTA CONCEPT: Trio, Gitarre, elektronisches Synth-Piano, Drum-Sounds

TANZ. ANNA POSSARNIG: Tänzerin und Choreografin. In ihrer Performance „Protagonist“ spielt sie tänzerisch mit den Begriffen Ordnung und Obsession (nach Meina Schellander)

LAURA GIAVON: sie stellt ihr neues Solo-Album „sit down; let me tell you: calmly… easy…“ vor. Grandiose Stimmtechnik mischt sich mit fesselnder live-electronic
HANS MUSI: rund um Anna Anderluh. Wild, kantig und rotzfrech – und das mit Qualität. Flöte, Melodika, Beatbox, Cello, Trompete und vieles mehr, kombiniert mit Ausdruckstanz
SIR TRALALA alias David Hebenstreit ist Kärntner Musiker und Songwriter. Gibt im Rahmen des Musikforum auch ein Workshop „Praxis der Filmmusik“ (10.-13.7.)
DIE UNVOLLENDETEN: bestens bekannte Kärntner Band rund um Martin Sadounik und Richard Klammer (Sextett). Special guest: Katharina Hofbauer, Harfe.

ANGELIKA MAUTZ: liest Texte des „Viktringers“ Georg Timber-Trattnig
ANNA BAAR und CHRISTIAN STEININGER lesen eigene Texte
NINA KORN: Feuershow
HARRY KRISHNA & HERR FUNKE LOT alias Raphael und Philipp Pankratz lassen als DJ’s den Abend rythmisch ausklingen.

Kunst-Interventionen von KARMIN GHARABAGI, PHILIPP HOHENWARTER, KRISTIN KELICH, TERESA KASALICKY, SUSANNA KRAWAGNA, MARKUS KUSCHER,INA LOITZL u.a.m.
Filme rund um die Uhr im Kellertheater. Um nur einige Viktringer Namen zu nennen: Thomas Woschitz, Birte Brudermann, Sabine Kranzelbinder, Werner und Alexandra Überbacher …..
Bücher liegen ebenfalls rund um die Uhr auf und zeigen, welche Autorinnen und Autoren Viktring hervorgebracht hat: Anna Baar, Karen Schlimp, Jacob Steuerer, Christine Ausländer, Hansi Kerstnig u.v.m.

Kartenreservierungen unter 0463/282241
www.musikforum.at


Vergangene Termine