Diverse Musik

Eröffnungsgala des 17. Internationalen Akkordeonfestival


Das 17. Internationale Akkordeon Festival hebt an mit einem Quartett, dessen Musiker wohlgelittene „Stammspieler“ bei eben diesem sind.

Belofour sind nicht nur generationenübergreifend – Paul Schuberth hat sich längst von Zuschreibungen wie „Nachwuchstalent“ emanzipiert, während „Altspatz“ Stefan Sterzinger stets neugierig und fordernd bleibt – sondern auch überzeugte und trittsichere Genre-Jonglierer. Stefan Heckel und Nikola Zaric glänzen im gleichberechtigten Kollektiv mit den vielen Facetten ihres Spiels und Stils. Belofour widmen sich mit Hingabe der Kunst der Improvisation, verlieren aber nie das Entertainment aus ihren vier Augenpaaren.

Soulmotion feat. Marko Zivadinovic
Drei künstlerisch hochkarätige Wahlwiener Musiker_innen, europaweit wertgeschätzt zwischen Klassik, Jazz und Weltmusik, begeben sich auf eine musikalische Spurensuche in das ehemalige Jugoslawien. Mirković, Vasilić und Živadinović ermöglichen ihrem Publikum einen Streifzug durch einen hierzulande jenseits der entsprechenden Communities nahezu unbekannten Song-Kanon, interpretieren diesen als Trio neu und heute gültig. Lieder, denen ähnliche Sehnsüchte und emotionale Höhenflüge eingeschrieben sind wie der westlichen Musik jener Jahrzehnte, als eine bessere Welt für alle nur einen Song entfernt schien. (Rainer Krispel)

Belofour
Stefan Sterzinger: Guerrini
Stefan Heckel: Pigini
Novak Nikola Zaric: Victoria
Paul Schuberth: Cavagnolo

Soulmotion
Natasa Mirkovic: vocals
Nenad Vasilic: bass
Marko Zivadinovic: accordion


Vergangene Termine