Volksmusik

Ernst Spirk - Volksmusik vom Feinsten


Volksmusik-Urgestein und Vollblutmusiker Ernst Spirk bietet ein musikalisches Potpourri an traditionellen Weisen, flotten Märschen, mitreißenden Polkas – einfach das Beste aus dem reichhaltigen niederösterreichischen Volksmusikschatz.

Ein Leben mit Musik, für die Musik und voll Musik – so lässt sich der bisherige Lebensweg von Ernst Spirk kurz und bündig zusammenfassen. Seit seiner Kindheit wirkt er als Volksmusikant. Bereits mit neun Jahren begann er, Hackbrett zu lernen, bald kam die Begeisterung für die Steirische Harmonika und zu Blechblasinstrumenten dazu. Als Komponist schrieb er viele in ganz Österreich bekannt gewordene Volksmusikstücke. Seine Liebe und Verbundenheit zur Volksmusik zeigt sich auch durch die Gründung vieler Ensembles. Einige dieser hervorragenden Volksmusikformationen geben beim Abendkonzert in Lilienfeld eine überzeugende Kostprobe der Schönheit und Innigkeit authentischer Volksmusik. Hier kann man Ernst Spirk als Solisten, im Duett zweier Harmonikas mit Elisabeth Unger oder im typischen Packl mit Christian Dümmler, der kleinsten Besetzung der Schrammelmusik mit Harmonika und Kontragitarre oder im Trio mit Bernard Zingler und Dieter Schickbichler erleben. Für Schwung und ein Feuerwerk an begeisternden Melodien sorgt das Ensemble LaxBlech mit Anton Straka (Flügelhorn) Bernhard Zingler (Klarinette, Saxophon), Elisabeth Unger (Steirische Harmonika), Peter Kreuz (Posaune), Ernst Spirk (Tuba) und Christian Franyi (Schlagzeug).
Gemeinsam bieten diese auf den ersten Blick unterschiedlich anmutenden Herangehensweisen an die Volksmusik ein einzigartiges und spannendes Musikerlebnis.


Vergangene Termine