Pop / Rock

Ernst Molden & Walther Soyka, Der Nino aus Wien


Willi Resetarits sitzt mit mönchischem Lächeln links von Molden, und ihm gegenüber greift Walther Soyka, in die sentimental atmenden Regale. So entsteht, aufgerundet von der satten Gitarre des Hannes Wirth, ein Klangkörper, der viele vertraute Elemente aufweist, aber doch ein bemerkenswertes Original darstellt. Rhythmus ohne Schlagzeug.

Stille mit drei Instrumenten. Zweite Stimmen ohne Terzen. Moldens Wien-Mitte-Orchester ist entschieden wienerisch, hat aber die Abschnitte der Flugtickets aus den großen Städten der Welt noch in der Jackentasche. Es ist neu. Es ist zeitlos. Es ist mutig. Es hat viel zu erzählen. Es hat ein großes, großes Herz.


Vergangene Termine