Literatur

Ernst Lothar - Der Engel mit der Posaune


Wien, Innere Stadt: Über einem Hauseingang prangt ein Engel aus Stein, der die Posaune bläst. Rund um dieses Stadtpalais und seine Bewohner, die Klavierbauerfamilie Alt, erzählt der in die USA emigrierte Theatermann und Romancier Ernst Lothar (1890–1974) von den Dramen der österreichischen Zeitgeschichte, vom Selbstmord des Kronprinzen Rudolf in Mayerling bis zum „Anschluss“ an NS-Deutschland.
Im Zentrum dieses neu aufgelegten Generationenromans aus dem Jahr 1946 steht die Figur der Henriette Alt, die Paula Wessely in der ikonografisch und politisch prägenden Verfilmung von 1948 verkörperte.
Roundtable mit der Schriftstellerin Eva Menasse (sie schrieb das Nachwort zur Neuausgabe), dem Filmwissenschaftler Christian Cargnelli, der Germanistin Dagmar Heißler (sie hat im Böhlau Verlag die Monografie Ernst Lothar. Schriftsteller, Kritiker, Theaterschaffender veröffentlicht) und dem Verleger Herbert Ohrlinger.
Aus dem Buch liest Philipp Hauß.


Vergangene Termine