Ausstellung: Wissen

Erinnern im Innern


Partnersuche

Seit kurzem beleuchtet die Ausstellung "Erinnern im Innern" die Funktion des Flakturms im Zweiten Weltkrieg, einem der dunkelsten Kapitel der österreichischen Geschichte.

Im Haus des Meeres wird die historische Bedeutung des Gebäudes "Haus des Meeres" gezeigt. Seit kurzem beleuchtet die erweiterte Ausstellung "Erinnern im Innern" die Funktion des Flakturms im Zweiten Weltkrieg, einem der dunkelsten Kapitel der österreichischen Geschichte.
Für Militärhistoriker und Museumskurator Marcello La Speranza hat der Flakturm nun seinen zeithistorischen Platz in der Wiener Stadtgeschichte gefunden. Er informiert, dass alle ausgestellten Exponate im Schutt des Flakturms gefunden oder aus der Umgebung zusammengetragen wurden. Schon der Zugang zur Ausstellung ist mit Fundstücken ausgestattet. Das kleine Museum selbst ist im ehemaligen Kommandoraum des sogenannten Hochbunkers untergebracht.

Vor 70 Jahren, am 5. November 1943, haben Zwangsarbeiterinnen und -arbeiter mit dem Bau des Flakturms im Esterházypark begonnen. Bei der Eröffnung der Ausstellung erinnerten sich Zeitzeuginnen und -zeugen an die damaligen Geschehnisse, als Flugzeuge mit Entfernungsmessgeräten erfasst und vom Geschützturm der Stiftskaserne aus abgeschossen wurden. Im Museum geben Wochenschauberichte und Radio-Tonaufnahmen Zeugnis von der militärischen Funktion.

Wechselnde Sonderausstellungen sollen auch mehrmalige Besuche spannend machen. Derzeit ist "Weihnachten im Krieg 1939-1945" zu sehen. Ergänzend zum Flakmuseum im 10. Stock sind im Bereich der Nebenstiege vom ersten bis zum dritten Stock Wandtafeln mit Erklärungen und historischem Bildmaterial angebracht. Zusammengestellt wurden die Exponate in enger Zusammenarbeit mit dem Entminungsdienst des Bundeskriminalamts, die gewissenhaft alle historischen Fundstücke entschärft haben. So liegt eine Wurfgranate in der Vitrine neben Emblemen von Uniformen. Eine US-Fliegerbombe hängt von der Decke. Vor allem aber betrachtet werden können technische Gerätschaften der Luftraumüberwachung.