Kunstausstellung

Erika Hock: What Bananas Say


Erika Hock beschäftigt sich in dieser Ausstellung mit dem von Adolf Loos entworfenen und nie realisierten Wohnhaus für Josephine Baker sowie auch mit sogenannten Shyrdaks, Filzteppichen, wie sie in Kirgisistan hergestellt werden.

Dem Loos’schen Prinzip der Bekleidung zufolge sind Textilien und Teppiche Vorläufer von gebauten Wänden, dieser Gedanke wird von Erika Hock in ihrer Ausstellung untersucht.

Erika Hock, geboren 1981 in Kirgisistan (ehemalige UdSSR), lebt und arbeitet in Brüssel und Düsseldorf


Vergangene Termine