Literatur · Theater

Erich Schleyer liest Loriot


Herzerfrischend unterhaltsam. Erich Schleyer liest aus Loriots Werken: Der ganz offene Brief, An der Opernkasse und Szenen einer Ehe.

Dazu spielen „Sain Mus", Clemens und Phillipp, ein kammermusikalisches Duo, Cello und Gitarre, in ihrer ganz eigenen Klangwelt. Unterwegs auf dem schmalen Grad zwischen Improvisation und Komposition, eine seltene, eine eigenwillige, eine spannende Kombination. Ein herrlicher Abend, der beschwingt und die Stimmung hebt.


Vergangene Termine