Kunstausstellung

Erich Novosel - Metamorphosen der kleinen Welt


Metamorphosen der kleinen Welt
Der 1955 im Südburgenland geborene Künstler zeigt Arbeiten auf Papier, u.a. seine typischen Zwiebeldrucke, Blumen-Naturstudien, zarte imaginäre Körperdarstellungen - großteils inspiriert von seinen jahrelangen Japan-Aufenthalten. Darüber hinaus ist es ihm ein Anliegen, während der gesamten Ausstellungsdauer an künstlerischen Rauminstallationen im musealen Gelände zu arbeiten - beeinflusst von der regionalen historischen Holzarchitektur.
Finissage mit fertigen Installationen am Freitag, 22. Juni, 19 Uhr


Vergangene Termine