Literatur

Erhard Busek: Lebensbilder


Erhard Busek ist ein unkonventioneller Denker und Intellektueller, der sich nie in Parteikorsette zwängen ließ und auch nach seinem Ausscheiden aus der Bundespolitik bis heute „homo politicus“ geblieben ist. Die Erinnerungen Erhard Buseks sind keine chronologisch geordnete Lebensgeschichte: Persönliches wechselt sich mit Überlegungen zur heutigen Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftspolitik ab, biografische Stationen führen zu Nachdenklichem über Europa und den Balkan.


Vergangene Termine