Ausstellung: Wissen

Erdgeschichte und Eiszeit


Haus der Natur

5020 Salzburg, Museumsplatz 5

Do., 01.12.2011 - So., 30.12.2018


Erdgeschichte und Eiszeit
Die Erde hat sich seit ihrer Entstehung dauernd verändert. Die versteinerten Überreste der Lebewesen geben Zeugnis von den unterschiedlichen Lebensbedingungen im Laufe der Jahrmillionen. Der Formenschatz der Landschaft ist durch die geologisch jüngsten Ereignisse der Eiszeiten geprägt worden.

In der paläontologischen Abteilung werden nicht nur beeindruckende Fossilien, vor allem aus dem Land Salzburg, ausgestellt, man kann auch die Entwicklung der Kontinente mit dem Zeitrad beobachten, sowie Vulkane und Erdbeben mit bewegten Modellen erleben. Ein Schichtmodell gibt einen eindrucksvollen Überblick über die Geologie Österreichs und den Deckenbau der Alpen. Die Eiszeitschau bietet einen Einblick in die Geschichte der Eiszeiten und deren Auswirkungen auf Landschaft, Flora, Fauna und den Menschen.

Diese Austellung im Haus der Natur ist für Kinder geeignet. Das Haus der Natur ist 365 Tage im Jahr, täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr für Sie geöffnet.

Tickets
Erwachsene: € 7,50 Kinder (4 bis 15 Jahre): € 5,00

Familientickets:
1 Elternteil + 1 Kind: € 11,50
2 Eltern + 1 Kind: € 18,50
Jedes weitere Kind: € 4,50

Ermäßigter Eintritt für:
SeniorInnen (ab 60 Jahren, mit Ausweis): € 7,00
Erwachsene mit Behinderung: € 6,00
Kinder mit Behinderung: € 3,00
Gruppen (ab 10 Personen): € 7,00 pro Person
SchülerInnen, Lehrlinge, Studierende bis 27 Jahre, Präsenz- und Zivildienstleistende (mit Ausweis): € 5,00
Schulklassen: € 3,50 pro SchülerIn

Jahreskarte
Erwachsene: € 28,00
SeniorInnen: € 24,00
Kinder ab 4 Jahren, SchülerInnen, Studierende bis 27 Jahre, Präsenz- und Zivildienstleistende: € 16,00

Verein Haus der Natur - Museum für Natur und Technik
Museumsplatz 5
5020 Salzburg
Österreich
Tel.: +43 (662) 84 26 53
Fax.: +43 (662) 84 26 53 - 99
E-Mail: office@hausdernatur.at

Das Haus der Natur bietet kleinen Forschern und Forscherinnen und deren Familien eine große Auswahl an abwechslungsreichen und spannenden Programmen für schönes und auch für weniger schönes Wetter, für drinnen und draußen! Vom lustigen Kindergeburtstag zum spannenden Ferienprogramm, von interessanten Führungen zu Exkursionen für die ganze Familie - lasst euch überraschen!

Fütterungen im Aquarium
Im Aquarium finden zweimal pro Woche Fütterungen statt, die von erfahrenen MuseumspädagogInnen kommentiert werden. Sie sind für alle Besucherinnen und Besucher ohne Voranmeldung frei zugänglich.
Montag, 10.30 Uhr:
Haifütterung, im Anschluss daran Fütterung der Schützenfische
Donnerstag, 10.30 Uhr:
Haifütterung, im Anschluss daran Fütterung der Piranhas und der Schützenfische