Neue Klassik

Ensemble Phace - Songlines


Songlines (dt. Traumpfade) sind rituelle Gesänge der Aborigines, die die Gegebenheiten der australischen Landschaft beschreiben und so als Mittel der Orientierung auf langen Reisen dienten. Dieses Prinzip greift das Ensemble PHACE an diesem besonderen Konzertabend auf.

Die Besucher erwartet eine musikalische Reise durch das Stift Ossiach. Dabei ergeben sich ungewöhnliche Perspektiven zwischen Architektur und zeitgenössischer Musik. Start ist im Stiftshof. Großes Finale: Ein Auftragswerk des Carinthischen Sommers von Manuela Kerer, in dem Werkzeuge und Arbeitsinstrumente der Forstlichen Ausbildungsstätte erklingen.

Programm:

Ensemble PHACE: Intrada
Louis Andriessen: Workers Union (1975)
Salvatore Sciarrino: Omaggio a Burri (1995)
George Crumb: aus Mundus Canis – Fünf Humoresken (1998)
Rebecca Saunders: Quartett (1998)
Manuela Kerer: neues Werk (2016) für Ensemble (UA)


Vergangene Termine