Klassik

Ensemble Mini


Ein Konzert mit KomponistInnen, die in, mit und durch ihre Musik künstlerische Standpunkte zum Thema Heimat, Exil und Identität hörbar machen.

Neben Auszügen der Werke von Aleksey Igudesman “Russian Dance Suite”, Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitschs 10. Symphonie und der Ballettmusik von Sergei Sergejewitsch Prokofjews „Romeo und Julia“ wird die Newcomerin der neuen Komponistinnen Aziza Sadikova mit einem Stück zu ihrer “exiled Russian soul” vertreten sein.

Dies ist die Grundlage für mit diesem Konzert verbundene Workshops und Gespräche mit Jugendlichen aus Salzburg, die in Kooperation mit akzente – Initiativen für junge Leute das Thema begleiten.


Vergangene Termine