Klassik

Ensemble Les Nations Réunies


Programm:

Georg Friedrich Händel:
Triosonate F-Dur HWV 405

Pietro Antonio Locatelli:
Sonate D-Dur op. 2/2

Arcangelo Corelli:
Sonata op. 5/6

Jacques-Martin Hotteterre:
Première Sonate en trio g-Moll
Première Suite de Pièces à deux Dessus

Francesco Saverio Geminiani:
Sonate G-Dur op. 1/10

Giovanni Girolamo Kapsberger:
Toccata VII aus dem 3. Buch
Passacaglia und Canario aus dem 4. Buch

Johann Joachim Quantz:
Triosonate C-Dur QV 2:2

Alle Wege führen nach Rom. Virtuose Klänge von Komponisten des späten 17. und 18. Jahrhunderts, die alle dem Ruf der Stadt Rom gefolgt sind, gespielt von jungen Musikern, die sowohl solistisch als auch kammermusikalisch in der Kategorie „Alte Musik“ bereits mehrfach als Preisträger hervorgegangen sind. Ein Abend voller barocker Überraschungen im wunderbaren Ambiente der Bergkirche Tiffen.

Ensemble Les nations Réunies:

Ruth Bruckner, Blockflöte, Viola da Gamba
Yu-Wei Hu, Traversflöte
Kunihiro Mimura, Viola da Gamba
Johan Löfving, Theorbe


Vergangene Termine