Alte Musik · Klassik

Ensemble Klingzeug


Im Hofgarten ist angerichtet. Bei den Lunchkonzerten erwarten junge Ensembles und MusikerInnen das barockmusikhungrige Publikum. Die InstrumentalistInnen des Tiroler Ensembles Klingzeug servieren unterschiedliche Stile aus dem 17. und 18. Jahrhundert mit delikat klingenden Zutaten auf einem Tablett.

MusikerInnen der Musikschule Hall sind auf den Geschmack barocker Kammermusik gekommen. Lucie Horsch, die in ihrem Heimatland, den Niederlanden, als Jungstar der Alten Musik gilt, wird auf der Blockflöte ein Menü aus barocken Meisterkreationen präsentieren, unterstützt von der Cembalistin Aleksandra Nepomnaschkaja.

Ensemble Klingzeug:

Claudia Norz (Violine)
Anna Tausch (Violoncello)
David Bergmüller (Laute, Theorbe)

Programm:

Johann Heinrich Schmelzer (~1623–1680)
Sonata VII

Johann Georg Weichenberger (1676–1740)
Lauthenconcert I

Giovanni Pandolfi Mealli (~1620– ~1669)
Sonata Quarta „La Biancuccia“ op. 4

Alessandro Stradella (1639–1682)
Sonata a Violino solo e Basso


Vergangene Termine