Klassik

Ensemble Éclats de France - Romantik trifft Impressionismus


Von feiner impressionistischer a-cappella Chormusik aus Claude Debussys Feder und wundervollen Volksliedervertonungen von Francis Poulenc bis zu höchst romantischen Werken von Hector Berlioz: das junge Ensemble Éclats de France bietet am 22. März 2015 in Wien ein besonderes und exklusives Konzerterlebnis.

Das Ensemble Éclats de France unter der Leitung von Guillaume Fauchère besteht aus professionellen MusikerInnen aus Frankreich und frankophonen Ländern, die in Wien leben und hier musikalisch tätig sind. Das Ensemble hat es sich zum Ziel gesetzt, die französische Vokalmusik bekannter zu machen und einem breiteren Publikum vorzustellen.


Vergangene Termine