Klassik

Ensemble Dialogos


ENSEMBLE DIALOGOS
Katarina Livljanić, künstlerische Leiterin

PROGRAMM: Judita, biblische Erzählung aus dem Zeitalter der Renaissance in Kroatien nach dem gleichnamigen Versepos von Marko Marulić



„Solch ein großartiges und beeindruckendes Werk, dass es vollkomen sinnlos ist, über die Ähnlichkeit mit dem, was die vermeintlichen HörerInnen im Mittelalter gehört haben konnten, überhaupt zu diskutieren.” (New York Times)


Unter der künstlerischen Leitung der an der Sorbonne lehrtätigen Musikwissenschaftlerin und Sängerin Katarina Livljanić erforscht das Dialogos-Ensemble die Verbindunen mit unseren musikalischen Wurzeln. Ab 1997 versammelt das Ensemble SengerInnen und InstrumentalistInnen unterschiedlicher Genreausrichtung, die aus verschiedenen Ländern kommen. Durch gemeinsames Musizieren verlebendigen sie mündlich überlieferte und schriftlich festgehaltene europäische Darbietungstraditionen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Dank umfangreicher Forschungsarbeit von Katarina Livljanić bieten die weltweit stattfindenden Konzerte des Dialogos-Ensembles dem Publikum einen Einblick in unbekannte Repertoires mit besonderer Akzentsetzung auf interessante Musikbeispiele südslawischer Provenienz, wodurch die Vergangenheit mittels der auf mittelalterlichen Quellen basierenden musikalischen Sprache lebendig gemacht wird. Das Dialogos-Ensemble veranstaltet seine Konzerte im Rahmen namhafter Musikfestivals und in Konzertsälen in der ganzen Welt: Boston, Utrecht, Vancouver, Dubrovnik, Sydney, Lincoln Center, das Metropolitan-Museum in New York, Cité de la musique in Paris, Folle Journée in Nantes... Die französische und die internationale Kritik loben kreative Repertoireentscheidungen des Ensembles, das Interpretationsniveau sowie die Forschungsschwerpunkte, die sich mit jedem neuen Projekt beachtenswert bemerkbar machen. Das Dialogos-Ensemble ist mehrfacher Preisträger (Diapason d'Or, Choc der Zeitschrift Monde de la Musique); zu erwähnen sind auch mehrere Preise der Zeitschriften Répertoire und Goldberg. Besonders gefördert wird das Ensemble von DRAC Île-de-France – des Kulturministeriums, und der Hauptsponsor ist Mécénat Musical Société Générale. Das Dialogos-Ensemble war in der Zeit 2006-2009 Ensemble-in-Residence beim Kulturzentrum Ambronay und in der Zeit 2011-2014 bei der Stiftung Royaumont.

EINTRITTSKARTEN: 20 € (vor Ort, eine Stunde vor Konzertbeginn)
Kartenreservation per Email möglich: [email protected]


Vergangene Termine