Klassik

Ensemble der Wiener Philharmoniker


Das Programm spannt einen weiten Bogen durch mehrere Jahrhunderte und umfaßt neben ganz populären „Klassikern“ des Konzertrepertoires, wie Mozarts „Eine kleine Nachtmusik“ oder Schuberts „Forellen-Quintett“ auch Ulrich Küchl spritzige Komposition „Kontraste“ sowie das 2. Klavierkonzert von Robert Pobitschka in Kammerbesetzung. Der Komponist übernimmt hier – ebenso wie in Schuberts „Forellen-Quintett“ – den Klavierpart.


Vergangene Termine