Alte Musik · Klassik

Ensemble ConSequenza - Brich dem Hungrigen dein Brot


Einheit zwischen Spiel und Ernst des Lebens.

Johann Sebastian Bach in Leipzig

„Meine Seufzer, meine Tränen“ BWV 13
„Herr Jesu Christ, wahr’ Mensch und Gott“ BWV 127
„Brich dem Hungrigen dein Brot“ BWV 39

Maria Erlacher, Sopran
Markus Forster, Altus
Jakob Pilgram, Tenor
Matthias Helm, Bass

conSequenza.
Thomas Engel, Blockflöte
Claudia Gerauer, Blockflöte
Emiliano Rodolfi, Barockoboe, Oboe da caccia
Johannes Knoll, Barockoboe
Herbert Walser-Breuß, Barocktrompete
Chiharu Abe, Barockvioline
Susanne Mattle, Barockvioline
Margreet van der Heyden, Barockviola
Kaspar Singer, Barockcello
Jan Krigovsky, Violone
Johannes Hämmerle, Orgel

Leitung: Thomas Engel

Die geistliche Musik Johann Sebastian Bachs ist ein besonders schönes Beispiel für die magische Fähigkeit von Musik, eine Einheit zwischen Spiel und Ernst des Lebens herzustellen.

Diese Sichtweise setzt natürlich voraus, dass wir uns nicht zu jenen Menschen zählen, für die es an Blasphemie grenzt, die Musik Bachs (auch) als „Spiel“ zu betrachten. Freilich ist dies allerhöchste Kunst vom Feinsten, natürlich ist sie zur Ehre Gottes und ursprünglich für den Gottesdienst geschrieben, und zweifelsfrei sind die in den Texten angesprochenen Inhalte die zentralen (und oft schmerzhaften) Themen unseres Lebens.

Aber das Wesen der Musik an sich und die Genialität Bachs im Speziellen führen uns auf eine Ebene, auf der alle Grenzen verschmelzen: Traurigkeit und Schmerz begegnen uns hier in ebenso herrlichen und befreienden Klängen wie Überschwänglichkeit und Freude. Wir durchwandern ein Meer von Emotionen, lassen uns fallen und hindurch geleiten – und am Ende sind wir vielleicht stiller als nach so manch anderem Konzert, aber voll von innerer Ordnung, berührt und befreit zugleich.

Dieses Konzert findet ohne Conférence statt.
Für alle interessierten Gäste gibt es um 19.20 Uhr eine ca. 20-minütige Werkeinführung mit Thomas Engel im Festsaal.

Öffentliche Generalprobe: Donnerstag, 16. Oktober 2014, 19 Uhr


Vergangene Termine