Klassik

Ensemble Ambra


Lunchkonzert # 4

Programm:

Orme: The Imitatio of Several Birds
de Montéclair: aus Cinquième Concert pour deux flûtes
de Boismortier: Deuxième Balet de village en trio, op. 52
Anonym: aus „The English Dancing Master“
Schmelzer: Kuckuck-Sonate
Merula: ’t Hane en’t Henne-gekray
Uccellini: Aria Nona, op. 3

Ensemble Ambra:

Dina Grossmann & Constanze Gellissen, Blockflöte
Linda Laukamp, Barockcello & Diskantgambe
José Henriques, Cembalo

Sie werden uns etwas zwitschern: in ihrem Programm widmen sich die vier Wahl-Kölner schwerpunktmäßig der Imitation von Stimmen der Natur.

Gegründet wurde das „bernsteinige“ Ensemble bereits 2009 zum Zweck der Teilnahme an einem Wettbewerb für Alte Musik an ihrer Alma Mater, der Hochschule für Musik und Tanz Köln.


Vergangene Termine