Jazz

Enrico Rava & Joe Lovano Quintett


Dieses Album, das im November letzten Jahres im Auditorium Parco della Musica in Rom aufgenommen wurde, dokumentiert die Begegnung des Dekans des italienischen Jazz, Enrico Rava, mit Joe Lovano, dem meisterhaften amerikanischen Tenorsaxophisten sizilianischer Herkunft.

Rava und Lovano leiten ein temperamentvolles Quintett mit dem lyrischen Pianisten Giovanni Guidi, dem dynamischen Schlagzeuger Gerald Cleaver und dem aufstrebenden Star-Bassisten Dezron Douglas (der hier sein ECM-Debüt gibt). Bekannte Stücke der beiden Bandleader bilden den Kern des Programms, darunter Enricos komplizierte "Interiors" und "Secrets" und Joes kraftvollen Texas-Blues "Forth Worth", der an die Energien von Ornette und Dewey Redman erinnert. Das Programm endet mit einem ausgedehnten, starken Medley, das durch die Geschichte des modernen Jazz streift und dabei Lovanos "Drum Song", John Coltranes "Spiritual" und den Standard "Over The Rainbow" vereint. (Pressetext)


Vergangene Termine