Klassik

Ennser Kammerorchester


Das Ennser Kammerorchester veranstaltet am 11.10.2015, 19:00 Uhr in der altehrwürdigen Lorcher Basilika ein Konzert mit interessanten Werken:
Zu Beginn erklingt Händels pompöse Feuerwerksmusik, darauf folgt ein graziles Orgelkonzert desselben Komponisten (Solist Klaus Neuhauser).
Michael Wahlmüller, als Komponist mehrfach ausgezeichnet, der auch das Orchester dirigiert, steuert eigene Musik des 21. Jahrhunderts mit dem lateinischen Titel „Mors certa, hora incerta“ bei. Die Übersetzung (soweit nötig) und Näheres dazu in der Einführung beim Konzert.
Den krönenden Abschluss bildet die beliebte Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester von W.A. Mozart. Solisten sind zwei hervorragende Studentinnen der Wiener Musikuniversität mit starkem Bezug zum Ennser Kammerorchester, nämlich Sophie Neuhauser (Violine) und Stefanie Kropfreiter (Viola). Durch verschiedene Auftritte sind sie in Enns nicht unbekannt.
Sichern Sie sich rechtzeitig Karten!
Für Abwechslung ist gesorgt, hören Sie sich das an!

Solisten: Sophie Neuhauser, Violine
Stefanie Kropfreiter, Viola
Klaus Neuhauser, Orgel
Dirigent: Michael Wahlmüller

G.F. Händel, Feuerwerksmusik
Orgelkonzert in F - Dur
Michael Wahlmüller, Mors certa, hora incerta (UA)
W. A. Mozart, Sinfonia Concertante

Tickets:
Vorverkauf 17,- ( Senioren 15,-)
Abendkasse 18,- ( Senioren 16,-)
Jugendliche frei


Vergangene Termine