Theater

Enigma – Geheimnis einer Liebe


Spannend und zutiefst berührend, mit überraschenden Wendungen und ganz großen Gefühlen, enthüllt sich in diesem pointierten dialogischen Kammerspiel Schritt für Schritt eine große, rätselhafte Liebesgeschichte.

Man kann einem Menschen nahe sein, ohne mit ihm zu leben, man kann sich von einem Menschen entfernen, auch wenn man Tisch und Bett mit ihm teilt. Aber: „Wen liebt man, wenn man liebt? Man weiß es nicht.“ Das sagt der kleine Provinzjournalist Erik Larsen dem großen und menschenscheuen Literaturnobelpreisträger Abel Znorko, der ihm auf seiner einsamen Insel eines seiner seltenen Exklusivinterviews gewährt. Aber was veranlasst einen so großen Dichter ausgerechnet einen Vertreter eines Lokalblättchens zu empfangen? Und nicht nur das, als Larsen gehen will, da ihn Znorko wiederholt beleidigt, lässt dieser ihn nicht mehr fort.

Ein großes Rätsel liegt in der Luft, ein Geheimnis, in dessen Mittelpunkt eine Frau steht, die man zwar nicht sieht, um die sich aber alles dreht. Zunächst noch als literarische Figur in Znorkos aktuellem Bestseller-Briefroman „Die uneingestandene Liebe“, dann aber immer mehr als reale Figur, die im Leben beider Männer eine sehr große Rolle zu spielen scheint…

SCHAUSPIEL Tom Büning, Rudi Müllehner INSZENIERUNG Cornelia Metschitzer LICHT & TECHNIK Florian Kirchweger, Michael Kment AUFFÜHRUNGSRECHTE Theaterverlag Desch Berlin PRODUKTION Tribüne Linz

DAUER
1h50min (keine Pause)

KARTENINFO

PREISE
Reservierung/Abendkasse: € 22 (normal); 20 / 18 / 16 / 14 / 10 / 8 (ermäßigt)
Vorverkauf: € 20 (normal); 18 / 16 / 14 / 10 / 8 (ermäßigt)

RESERVIERUNG
ONLINE
[email protected]
0699 11 399 844

VORVERKAUF
Dienstag bis Freitag, 14h-17h in der Theatermacherei, Eisenhandstraße 43 und an der Theaterkasse im Foyer an Veranstaltungstagen.


Vergangene Termine