Theater

Enigma


Das Rätsel der Liebe von Eric-Emmanuel Schmitt

Mit Daniel Pascal und Sven Sorring
Inszenierung: Ursula Ruhs
Ausstattung und Licht: Konstantin Jenny

Wen liebt man, wenn man liebt?

Kann man jemals wissen, wer das geliebte Wesen ist?

Vor dem Hintergrund der ewigen Geheimnisse der Liebe begegnen sich zwei Männer: Der Literaturnobelpreisträger Abel Znorko, der seit Jahren auf einer Insel am Polarkreis nur noch für sein Werk lebt, gibt dem Journalisten Erik Larsen überraschend ein Interview. Es gilt eigentlich seinem letzten Erfolgsbuch, einem Liebesroman in Briefen. Unversehens wird daraus ein stundenlanges Gespräch auf Leben und Tod, über die Differenz von Liebe und Sexualität, Alltagsangst und ausweichender Imagination, denn der lebensfeindliche Literat und sein schreibender Herausforderer stehen seit Jahren miteinander in einer rätselhaften Verbindung.

Das Stück von Eric-Emmanuel Schmitt lebt von unerwarteten Wendungen, ist herzergreifend und unterhaltsam zugleich. Die Spannung steigert sich stetig in dem Sprachduell zweier Männer, die ein Geheimnis teilen, ohne einander je begegnet zu sein.


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.