Kabarett

Emmi & Herr Willnowsky - Keiner Wird Gewinnen


Das grenzgeniale Comedy-Duo Emmi & Herr Willnowsky ENDLICH auch in WIEN. "Keiner wird gewinnen" - passender könnte der Titel zu Szenen einer Ehe nicht gewählt sein.

Spitzzüngiger Humor, hinreißende Szenen, brillante Dialoge, Kabarett mit Kultfaktor!

Wer die Wahrheit verträgt wird lachen bis die Tränen fließen und der Bauch(muskel) schmerzt.
Schon oder noch verheiratet, Single, geschieden, frisch verliebt ... jeder wird sein Stückchen Wahrheit wiederfinden. Bitterböse, spitzzüngig auf den Punkt gebracht, unvergesslich einzigartig!

Kommen Sie hin, es gibt nichts zu verlieren, aber auch nichts zu gewinnen!

In diesem Soloprogramm betreten EMMI & WILLNOWSKY, unerschrockener denn je, das Spielfeld ihrer grandios, gnadenlosen Eheschlacht. Eine Humor- und Kabarett-Sensation, die ihresgleichen sucht.

Emmi & Hr. Willnowsky bieten Bewusstseins-Erheiterung und treten den echten Beweis an, dass es auch nach fast 20 Ehejahren noch viel zu lachen gibt.

Publikums-Stimmen:
„Was für ein lustiger Abend!!! Ich schmeiß mich weg. Seeeehr witzig! Wenn die beiden in eurer Nähe sind - unbedingt hingehen!!!!!!!!! Aber: die Kinderchen lieber Zuhause lassen.“

„Ich hatte schon lange keinen Bauchmuskelkater vom Lachen mehr, bis i die beiden g’sehn habe! Herrlich bissig, immer wieder gerne!!“

Emmi: Christoph Dompke, Studium der Musikwissenschaften in Hamburg und Wien. Dies schloss er mit seiner Magisterarbeit über die Vertreibung jüdischer Operettenkomponisten während des „Dritten Reiches‟ ab und brachte anschließend seine erste eigenständige Buchveröffentlichung auf den Weg: „Alte Frauen in schlechten Filmen‟.

Willnowsky: Christian Willner, Abschluss in Musikwissenschaften, Philosophie und Skandinavistik . Leistete seinen Wehrdienst bei der Bundesmarine, um danach Nautik zu studieren. Doch seine geliebte Musik ließ ihn nicht los. Kaum zurück an Land beginnt er im April 1989 das Studium der Musikwissenschaft, Philosophie und Skandinavistik in Hamburg. Dennoch erzählt Christian bis heute gern Anekdoten aus seiner Marinezeit. Er findet, dass ein paar Monate beim Militär nicht schaden, wenn man Comedian werden will.


Vergangene Termine