Theater

Ella, Bunt und Pferd



TanzCompanyELLA
Tanztheaterstück für ALLE – im Speziellen für Kinder (ab 4 Jahren), ca. 45 Min.
Was ist bloß mit Ella los?
Sie wirbelt und rollt und versteht die Welt nicht mehr.
Irgendetwas ist geschehen. Irgendetwas fehlt.
Was äugt und steppt denn da hervor? Was klingt und springt denn ihr ins Ohr?
Kommt Ella dahinter? Oder geht es hervor?
Tanzend und spielend findet sich Ella zwischen den Welten.
Neckend und liebend freundet sie sich mit der Buntheit an.

Eine phantasievolle Auseinandersetzung mit der Endlichkeit.
Konzept/Choreographie/Bühnenbild: Lilli Angermeier, Sonja Felber, Barbara Krepcik, Astrid Seidler
Tanz/Performance: Lilli Angermeier, Sonja Felber, Barbara Krepcik
Technik: Michael Eisl

Mit experimentellen Bewegungselementen aus dem zeitgenössischen Tanz – vielfältig unterstützt durch Musik, Materialien und theatralische Elemente – erzählen die Tänzerinnen die lustvollen, farbenreichen und spannenden Erlebnisse der Hauptfigur Ella. Dabei macht es sich die Company zur Aufgabe, spielerisch und voller Phantasie Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Herkunft eine Sprache anzubieten, die alle verstehen. Die ZuschauerInnen können das Gesehene, Gehörte, Gefühlte und Gedachte in eigene Geschichten verpacken – und jede Geschichte ist richtig und wertvoll. Gerade Tanztheater lässt viel Spielraum für persönliche Interpretationen. Es lädt ein, die dargebotenen Bilder im Hier und Jetzt mit Hirn und Herz zu erleben, kindliches Staunen neu zu entdecken, sich auf eine Reise in unbekannte Welten einzulassen und nachhaltige Eindrücke zu sammeln.