Tanz · Theater

Elizabeth Ward & AC/Boy: everything is in everything - Corps de Ballet


Für everything is in everything – Corps de Ballet bringen die Choreografin und Tänzerin Elizabeth Ward und der Technoproduzent AC/Boy eine dunkle Atmosphäre ins brut.

Mit der rohen Energie eines Livekonzerts und ekstatischem Tanz beleuchten Ward und AC/Boy die formale Strenge, den „Esprit de Corps“ und den Kollektivismus, die Ballett und Techno gleichermaßen verbinden.

Auf der Bühne treffen PerformerInnen mit unterschiedlichen Tanz-, Performance-, und Körperschulungen zusammen. Unter den harten Synthetizers und Beats des Konzerts werden die tanzenden Körper eins und fügen sich jenseits von strikter Ordnung zu einem Sozialgefüge. Ein dichter technoider Corps de Ballett entsteht, der rohe, ursprüngliche Energien, freisetzt.


Vergangene Termine