Tanz

Elisabeth Tambwe - Symposium


Die [8:tension] Young Choreographers' Series präsentiert seit nunmehr 14 Jahren neue Generationen von Choreograf_innen der internationalen Tanz- und Performanceszene. Erstmals wird der beliebte Fan Award in Kooperation mit dem Radiosender FM4 verliehen – per online Voting können Sie ab dem 04. Juli dem Artist Clip Ihres Herzens eine Stimme geben!

In ihren Installationen und Performances legt Elisabeth Tambwe den Finger in die Wunden einer post-kolonialen Welt, deren desaströsen Zustand sie mit scharfer Ironie kritisiert.

In Symposium, das Bewegung, Text, Video und Sound kombiniert, begegnen drei Performer_innen dem Publikum in immerwährender Vorbereitung: auf eine Show, auf eine nie zu erreichende Aussöhnung, auf Höhepunkte sexueller und jedweder Natur.

„Popkultur als Lustdiskursmaschine“ (Der Standard) verschlingt und generiert hier ohne Unterlass, und das Naheverhältnis von Porno und Politik entfaltet sich in aller Pracht. Masturbation scheint weit und breit der einzige Hoffnungsschimmer zu sein ...

Dauer: 75 min


Vergangene Termine