Literatur

Elisabeth Schicketanz, Robert Boulanger - Wildwochen


Mag. Elisabeth Schicketanz, geb. 1965 in Wolfsberg/Kärnten, Germanistin, freischaffende Lektorin, wohnt in Staatz/Weinviertel;
Robert Boulanger, geb. 1965 in Altötting/Bayern, freischaffender Systementwickler, lebt in Wolfpassing/Tulln.

Erste gemeinsame Veröffentlichung: „Plan B. Ein Wiener Spionagethriller“
(= 1. Band der Kovac-Reihe), Sisyphus Verlag, Klagenfurt 2015
Buchpräsentationen: Thalia W3; Erste Bank Laa/Thaya
Lesung beim Literaturfestival „leseplatz“ Klagenfurt

Neu erschienen:
Wildwochen
Einer neuer Fall für Chefinspektor Kovac
Sisyphus Verlag, Klagenfurt, 29. Februar 2016

Mit fast künstlerisch inszenierten Leichenfunden schleicht sich das Grauen in die Skurrilität von Chefinspektor Kovacs wohl organisiertem Alltag. Die Opfer sind prominente Herren, die sich in Ausübung ihrer Jagdleidenschaft höchst unweidmännisch betätigten – wie es tatsächlich vorkommen soll. Jedenfalls ist der liebenswert grantelnde, in seinen Zwängen verhaftete Kommissar samt seinem Hunderl eindeutig Sympathieträger: weder fit noch fesch, weder situationselastisch noch besonders teamfähig, dafür ausgerüstet mit Menschlichkeit, Humor und vortrefflichem Bauchgefühl für schwierige Fälle.

Den Anstoß zu diesem Buch lieferten Medienberichte über Gatterjagden in NÖ.


Vergangene Termine