Klassik

Elisabeth Leonskaja, Pavel Kolesnikov & Samson Tsoy


Kurhaus Semmering

2680 Semmering

So., 09.08.2020

18:00
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Werke von F. Chopin, A. N. Skrjabin, F. Schubert und J. Brahms

Sie zählt zu den größten Pianistinnen unserer Zeit, hat die Musikmetropole Wien als Heimat gewählt und ist durch zahlreiche gefeierte Konzerte auf der ganzen Welt zu Hause. Dennoch kehrt Elisabeth Leonskaja immer wieder gerne in die idyllische, beschauliche Welt des Semmerings ein. An diesem denkwürdigen Klavier-Abend ist die Grande Dame erstmals nicht allein auf der Bühne des nostalgischen Kurhauses anzutreffen. Seit jeher ist es der Ausnahme-Pianistin ein großes Anliegen, junge, aufstrebende Kolleginnen und Kollegen ihres Faches zu fördern und vielversprechende Klavier-Karrieren von Beginn an zu unterstützen. So war es ein großer Wunsch von Elisabeth Leonskaja, in Begleitung von Pavel Kolesnikov und Samson Tsoy, zwei Aufsehen erregenden, mehrfach preisgekrönten Klavier-Nachwuchstalenten, einmal mehr auf den Semmering zurückzukehren. Während in der ersten Hälfte virtuos solistisch musiziert wird, erklingen im zweiten Teil dieses Klavierrezitals beliebte, vierhändige Preziosen in wechselnder Besetzung.