Klassik

Elisabeth Kulman - Mezzosopran & Eduard Kutrowatz - Klavier


Lieder in sechs Sprachen

Elisabeth Kulman gilt als eine der führenden Mezzo-Sopranistinnen ihrer Generation. Sie überzeugt Publikum und Kritik gleichermaßen durch ihr einzigartiges farbintensives Timbre sowie ihre charismatische Bühnenpersönlichkeit und musikalische Vielseitigkeit.

Vielfalt ist auch charakteristisch für den Europäer Franz Liszt: Welcher andere Komponist hat noch Lieder in sechs Sprachen geschrieben? Diese Lieder von Franz Liszt werden gemeinsam mit einer besonderen Auswahl an Schubert-Liedern dem großen romantischen Zyklus Schumanns „Frauenliebe und -leben“ gegenübergestellt, den Elisabeth Kulman und Eduard Kutrowatz durch ihre außergewöhnliche Interpretation in die Gegenwart holen – „ein ungewöhnliches Spektrum von Liedern in vielen Sprachen, die die beiden herausragenden Künstler unnachahmlich sinnlich präsentieren.“ (klangBilder)

Programm:

F. Liszt: Lieder in 6 Sprachen: Ich liebe Dich  Go not, happy day
Ne brani menja, moj drug  Enfant, si j'étais roi  Áldjon ég!  La perla
F. Schubert: ausgewählte Lieder: Der Geistertanz  Willkommen und Abschied
Der Zwerg u.a.
R. Schumann: Frauenliebe und -leben – Liederzyklus op.42
nach Gedichten von Adelbert von Chamisso


Vergangene Termine